Verkaufen bei Amazon Anmelden
Dieser Artikel bezieht sich auf den Verkauf in: Italien

Informationen zu deutschen VAT Notices und Pfändungsbeschlüssen

Gemäß deutscher Gesetzgebung können die deutschen Steuerbehörden Mitteilungen oder Pfändungsbeschlüsse ausgeben, um uns darüber zu informieren, dass ein Verkäufer die deutsche Umsatzsteuergesetzgebung möglicherweise nicht erfüllt. Wir werden somit aufgefordert, diesem Verkäufer den Verkauf bei Amazon.de nicht weiter zu ermöglichen.

Verkäufer bei Amazon müssen sämtliche geltenden Gesetze und Verordnungen einhalten.

Wenn wir eine Benachrichtigung oder einen Pfändungsbeschluss im Zusammenhang mit Ihrem Verkäuferkonto erhalten, dürfen Sie nicht weiter bei Amazon.de verkaufen und Sie sind nicht mehr berechtigt, am Programm "Versand durch Amazon" für Amazon.de teilzunehmen. Darüber hinaus ist es Ihnen von keiner europäischen Marketplace-Site aus mehr gestattet, Produkte mit Versand nach Deutschland anzubieten. Außerdem dürfen Sie das Programm "Versand durch Amazon" nicht mehr nutzen, um Produkte nach Deutschland zu versenden.

Umsatzsteuerstatus korrigieren

Wenn Sie aufgrund einer deutschen VAT Notice oder eines Pfändungsbeschlusses nicht mehr bei Amazon.de verkaufen dürfen, wenden Sie sich unter der in Ihren Benachrichtigungen angegebenen Adresse an die deutsche Steuerbehörde, um Ihren Umsatzsteuerstatus zu klären. Wir können Sie erneut für den Verkauf bei Amazon.de freischalten, sobald Sie Ihren Umsatzsteuerstatus bei der deutschen Steuerbehörde korrigiert haben und diese uns mitteilt, dass die Mitteilung zurückgezogen wurde.

Anmerkung: Das Hochladen einer gültigen deutschen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in Seller Central oder die Anmeldung beim One-Stop-Shop ist nicht ausreichend. Sie müssen bei der deutschen Steuerbehörde einen Antrag auf Rückzug der Mitteilung stellen, wenn Sie denken, dass Sie die umsatzsteuerlichen Pflichten vollständig erfüllen.

Klicken Sie hier , um die am häufigsten von Steuerbehörden angeforderten Berichte herunterzuladen.

Häufig gestellte Fragen

Warum werde ich als nicht umsatzsteuerkonform eingestuft?

Die Steuerbehörde gibt diese Informationen nicht an Amazon weiter. Für weitere Informationen wenden Sie sich direkt an die Steuerbehörde.

Wie kann ich die Steuerbehörde kontaktieren?

Die entsprechende E-Mail der Steuerbehörde und der Fallreferenznummer finden Sie unter Seller Central > Verkäuferleistung > Benachrichtigungen. Suchen Sie nach der Nachricht mit dem Betreff "Kontosperre". Geben Sie bei der Kontaktaufnahme mit der Steuerbehörde immer Ihre Fallreferenznummer an.

Kann Amazon die Steuerbehörde in meinem Auftrag kontaktieren?

Amazon kann sich nicht direkt in Ihrem Auftrag an die Steuerbehörde wenden.

Es liegt in der Verantwortung des Verkäufers bei Amazon sicherzustellen, dass die geltenden Umsatzsteuerregelungen eingehalten werden. Lassen Sie sich professionell beraten, wenn Sie sich in Bezug auf Ihre Verpflichtungen nicht sicher sind.

Wie lange dauert es durchschnittlich/normalerweise, bis ich eine Antwort von der Steuerbehörde erhalte?

Die Steuerbehörden haben unterschiedliche Bearbeitungszeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Steuerbehörde mit der richtigen Fallreferenznummer kontaktiert haben, und warten Sie auf die Antwort der Steuerbehörde.

Die am häufigsten von den Steuerbehörden angeforderten Berichte und Informationen

Führen Sie alle Umsatzsteuer-Identifikationsnummern in Seller Central auf

Melden Sie sich in Seller Central an und gehen Sie zu Einstellungen > Informationen zum Verkäuferkonto > Einstellungen zur Umsatzsteuerberechnung. Auf dieser Seite können Sie alle Umsatzsteuer-Identifikationsnummern mit dem entsprechenden Status überprüfen und feststellen,ob Sie über einen aktiven Steuerberechnungsservice verfügen.

Datenberichte

Über Amazon Seller Central können Sie die Verkaufsdatenberichte von Amazon herunterladen. Melden Sie sich in Seller Central an, gehen Sie zu Berichte > Zahlungen, verwenden Sie die Navigationsleiste Berichte nach Zeitraum, klicken Sie auf Bericht erstellen, wählen Sie Zusammenfassung aus und prüfen Sie den entsprechenden Bericht über "Benutzerdefinierter Zeitraum". Klicken Sie dann auf OK, um den Bericht zu erstellen, und anschließend auf Herunterladen, um den Bericht aufzurufen.

Weitere Informationen finden Sie unter Berichte nach Zeitraum.

Abrechnungsbericht

Melden Sie sich in Seller Central an, gehen Sie zu Berichte > Zahlungen, verwenden Sie die Navigationsleiste Berichte nach Zeitraum, klicken Sie auf Bericht erstellen, wählen Sie Transaktionsansicht aus und prüfen Sie den entsprechenden Bericht über "Benutzerdefinierter Zeitraum". Klicken Sie dann auf OK, um den Bericht zu erstellen, und anschließend auf Herunterladen, um den Bericht aufzurufen.

Weitere Informationen finden Sie unter Berichte nach Zeitraum.

Berichte zu Bestellungen mit Versand durch Amazon

"Versand durch Amazon"-Datenbericht

Melden Sie sich in Seller Central an, gehen Sie zu Berichte > Versand durch Amazon > Lagerbestands- und Umsatzbericht, klicken Sie auf der linken Seitenleiste auf Verkäufe > Von Amazon versandte Sendungen > Herunterladen, wählen Sie das entsprechende Ereignisdatum aus und klicken Sie auf CSV-Download anfordern, um den benötigten Datenbericht zu exportieren.

Weitere Informationen finden Sie im Bericht zu von Amazon versandten Bestellungen.

So finden Sie heraus, in welchen Ländern Sie Lagerbestand mit Versand durch Amazon haben

Melden Sie sich in Seller Central an, gehen Sie zu Berichte > Versand durch Amazon > Lagerbestands- und Umsatzbericht, klicken Sie auf der linken Seitenleiste auf Lagerbestand > Tagesaktueller Lagerbestand > Herunterladen, wählen Sie das entsprechende Ereignisdatum aus und klicken Sie auf CSV-Download anfordern, um den benötigten Datenbericht zu exportieren. In der heruntergeladenen Excel-Datei finden Sie die relevanten Informationen in der Spalte "Land".

Paneuropäischer Versand durch Amazon

Melden Sie sich in Seller Central an und gehen Sie zu Einstellungen > Versand durch Amazon, um zu überprüfen, ob Sie für das Programm "Paneuropäischer Versand durch Amazon" registriert sind oder nicht. Im Abschnitt Einstellungen für grenzüberschreitenden Versand können Sie sehen, ob Sie für das Programm registriert sind oder nicht und für welche Länder der Lagerbestand aktiviert ist.

Anmerkung: Durch die Abmeldung vom Programm "Versand durch Amazon", das Entfernen von Lagerbestand aus einem Land oder das Einstellen Ihrer Verkäufe in einem bestimmten Store werden Ihre bisherigen Verpflichtungen in Bezug auf die Umsatzsteuer in diesem Land nicht aufgehoben.

Berichte nur für Umsatzsteuer-Services bei Amazon verfügbar

Rückwirkende Warenrücksendungen

Melden Sie sich bei Seller Central an und gehen Sie zu Berichte > Ust-Erklärung abgeben > Häufig gestellte Fragen > "Ich habe eine Frage im Zusammenhang mit Steuerbescheiden von Finanzämtern. Wie kann ich Unterstützung erhalten?" Befolgen Sie die Anweisungen oder wenden Sie sich an Ihren Steuerberater.

Amazon Bericht zu den Umsatzsteuer-Transaktionen

Melden Sie sich in Seller Central an, gehen Sie zu Berichte > Steuerdokumente, klicken Sie auf der linken Seitenleiste unter Steuer auf Amazon Umsatzsteuer-Transaktionsbericht und wählen Sie über die Schaltfläche Herunterladen den entsprechenden Aktionsmonat aus. Klicken Sie auf "CSV-Download anfordern", um den benötigten Datenbericht zu exportieren.

Weitere Informationen finden Sie im Amazon Umsatzsteuer-Transaktionsbericht.

Um diese Funktion zu nutzen und personalisierte Hilfe zu erhalten, müssen Sie sich anmelden (Desktop-Browser erforderlich). Anmelden


Erreichen Sie Millionen von Kunden

Verkaufen Sie jetzt bei Amazon


© 1999-2022, Amazon.com, Inc. or its affiliates